Xiaomi Mi In-Ear Pro Hybrid Dual-Treiber Kopfhörer im Test

Xiaomi Mi In-Ear Pro Hybrid Dual-Treiber Kopfhörer

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen In-Ear-Kopfhörer ist, der kommt momentan nicht an den Xiaomi Mi In-Ear Pro vorbei, die einige vielversprechende Eigenschaften zu einem günstigen Preis bieten. Die Mi In-Ear Pro sind jeweils aus einem Aluminium-Block gefräst, sodass hierdurch eine prägnante Audio-Kammer entsteht. Zudem sind in jedem Hörer zwei getrennte Sound-Treiber verbaut, die sich jeweils um die Höhen, Mitten und um die tiefen Töne kümmern. Ob diese ganzen technischen Finessen auch zu einem ausgewogeneren Klang führen, das beschreiben wir in unserem ausführlichen Testbericht.

Xiaomi ist das Apple Chinas

Der chinesische Hightech-Gigant Xiaomi („Schaomi“ ausgesprochen) hat sich durch seine hervorragenden Smartphones und Tablets der Mi-Reihe inzwischen zu einer etablierten Premium-Marke entwickelt, und ist nach Samsung und Apple inzwischen der drittgrößte Player auf dem umkämpften Smartphone-Markt. Dass Xiaomi auch hochwertige und dennoch günstige Kopfhörer herstellt, ist hierzulande noch wenig bekannt. Das liegt vermutlich daran, dass Xiaomi erst seit kurzem auch international seine Produkte vertreibt, nachdem sie sich einige Jahre ausschließlich auf den chinesischen Markt konzentriert haben.

Wir haben uns die Mi In-Ear Pro Kopfhörer daher über Gearbest.com bestellt, einen der größten Online-Elektronik-Versender Chinas, der die Produkte jedoch auch kostenlos und ohne Einfuhrzoll über Großbritannien nach Deutschland versendet. Die Lieferung der Xiaomi-Kopfhörer von China bis nach Deutschland hat etwa eine Woche gedauert.

In-Ear-Kopfhörer sorgen für ein intensives Musik-Erlebnis

Anders als die verbreiteten Ear-Bud-Kopfhörer, die vielfach einem Smartphone beim Kauf beiliegen, werden die sogenannten In-Ear-Kopfhörer nicht in die Ohrmuschel, sondern direkt in den Gehörgang hineingesteckt. In-Ear-Hörer schließen störende Umgebungsgeräusche daher weitestgehend aus, was zu einem intensiveren Hör-Erlebnis führt, welches sonst nur mit hochwertigen geschlossenen Kopfhörern möglich ist. Gute In-Ear-Kopfhörer sind daher bestens geeignet für einen anspruchsvollen Klang. Da natürlich nicht alle Ohren gleich groß sind, liegen den In-Ear-Kopfhörern in der Regel verschieden große Ear-Plugs bei – kleine Ohrstöpsel aus Silikon, die auf den Kopfhörer-Korpus gesteckt werden, um den Gehörgang bestmöglich abzuschließen.

Die Kopfhörer bieten eine hervorragende Verarbeitung und hochwertige Materialien, wie z.B. Aluminium und ein Kevlar-ummanteltes Kabel.

Die Kopfhörer bieten eine hervorragende Verarbeitung und hochwertige Materialien, wie z.B. Aluminium und ein Kevlar-ummanteltes Kabel.

Audio-Hightech: Dual-Treiber und eine Metallmembran

Bei den meisten In-Ear-Kopfhörern aus dem mittleren Preis-Segment um die 50 Euro sorgt eine einzige kleine Membran („Treiber“ genannt) für das gesamte Klangspektrum. Die hier getesteten Xiaomi Mi In-Ear Pro haben dagegen in jedem Hörer zwei Treiber verbaut. Einer dieser sogenannten Hybrid-Treiber kümmert sich um die Mittel- und Hochtöne, und der zweite um die tieferen Frequenzen, sodass ein ausgewogeneres Klangbild über das gesamte Spektrum hinweg erzeugt wird.

Doch damit nicht genug: zur Optimierung der Mitten und Bässe hat Xiaomi in einem patentierten Verfahren eine spezielle Metallmembran in den Kopfhörer integriert, die ehemals für die Luft- und Raumfahrt entwickelt wurde. Diese Hightech-Membran sorgt für einen Frequenz-übergreifenden, satten und ausgewogenen Klang, unterstützt vom Aluminium-Gehäuse der Mi In-Ear Pro. Spätestens jetzt wird deutlich, dass Xiaomi mit seinen Mi Pro Kopfhörern technisch in einer anderen Liga spielt, als die allermeisten Kopfhörer, die man in dieser Preisklasse finden kann.

Technische Daten

Xiaomi Mi In-Ear Pro Hybrid Dual-Treiber Kopfhörer
Kopfhörer-TypIn-Ear, kabelgebunden (125 cm-Kabellänge)
Anschluss3,5 mm-Klinkenstecker, vergoldet
Frequenzbereich20 - 20.000 Hz
Impedanz32 Ω
Gewicht14 Gramm
FernbedienungFunktionen: lauter, leister (nicht unter iOS verfügbar), Play / Pause, Anruf-Annahme / Beenden
LieferumfangIn-Ear-Kopfhörer, Silikon Ear-Plugs in 3 verschiedenen Größen (XS/S/L), Bedienungsanleitung auf Chinesisch

Hochwertige Materialien: Aluminium trifft auf Kevlar-Fasern

Die Verarbeitungsqualität und die Haptik der Xiaomi Mi In-Ear Pro Ohrhörer ist sehr hochwertig. Der Hersteller verzichtet hierbei weitestgehend auf Kunststoff, wo es möglich ist. Sowohl die Hörer, als auch die Kabelfernbedienung und der vergoldete Klinkenstecker sind aus Aluminium gefertigt, bzw. hiervon ummantelt. Das verleiht den Mi In-Ear Kopfhörern ein entsprechend exklusives Aussehen.

Das Verbindungskabel zwischen Hörer und Klinkenstecker ist zudem von einer Kevlar-Faser umgeben, was einem lästigen Kabelbruch entgegenwirkt und die Zugfestigkeit erhöhen dürfte. In Summe überzeugt uns die hohe Qualität und die präzise Verarbeitung, die wir bei einem Kopfhörer dieser Preisklasse nicht erwartet hätten.

Der Klinkenstecker der Xiaomi Mi In-Ear Pro Kopfhörer hat einen vergoldeten Anschluss. Das Kabel ist zudem von einer Kevlar-Faser verstärkt, was einem Kabelbruch vorbeugt.

Der Klinkenstecker der Xiaomi Mi In-Ear Pro Kopfhörer hat einen vergoldeten Anschluss. Das Kabel ist zudem von einer Kevlar-Faser verstärkt, was einem Kabelbruch vorbeugt.

Überzeugt der Xiaomi-Kopfhörer im Alltag?

Trotz ihres massiven Aluminium-Korpus sind die Kopfhörer mit 14 Gramm Gewicht erstaunlich leicht, was sich in einem sehr angenehmen Tragekomfort bemerkbar macht. Die Xiaomi Mi In-Ear Hybrid lassen sich daher auch gut beim Sport benutzen. Sie sitzen straff im Ohr und verrutschen nicht ohne Fremdeinwirkung, dank der passgenauen Silikon-Ear-Plugs. Diese legt Xiaomi seinem Kopfhörer in drei verschiedenen Größen bei, sodass für jedes Ohr eine passende Variante der Ear-Plugs zu finden sein dürfte. Die In-Ear-Hörer selber kommen nicht mit dem Ohr in Berührung, da sie in einem speziellen Winkel zu den Ear-Plugs stehen. Der komplette Kopfhörer wird also duch die Silikon-Ear-Plugs gehalten, was der den Tragekomfort bei einer längeren Benutzung im Ohr zusätzlich erhöht.

In der integrierten Kabelfernbedienung ist ein Mikrofon eingebaut, sodass sich die Xiaomi Mi In-Ear Kopfhörer auch problemlos als Headset zum Telefonieren benutzen lassen. Dieses MEMS-Mikro bietet mit 58 dB sogar ein ordentliches Signal-Rausch-Verhältnis, was zu einer recht guten Audioqualität bei Telefonaten in lauter Umgebung führt.

Über eine kleine Taste in der Fernbedienung lässt sich ein Anruf zudem annehmen und beenden sowie die Musik starten oder stoppen. Zwei weitere Tasten dienen zur Lautstärke-Regelung. Diese wird aber leider nicht von iOS-Geräten von Apple unterstützt, was angesichts der großen Verbreitung von Apples iPhone für uns nicht nachvollziehbar ist.

Xiaomi legt seinen Mi In-Ear Pro Kopfhörern passende Silikon Ear-Plugs in drei verschiedenen Größen bei, die für einen perfekten Sitz im Ohr sorgen.

Xiaomi legt seinen Mi In-Ear Pro Kopfhörern passende Silikon Ear-Plugs in drei verschiedenen Größen bei, die für einen perfekten Sitz im Ohr sorgen.

Detailreiches Klangbild über alle Musikrichtungen hinweg

Aufgrund der Hybrid-Treiber erzeugen die Xiaomi In-Ear Pro Kopfhörer ein überraschend neues Hörgefühl für diejenigen, die bisher nur einen normalen Ein-Treiber-Kopfhörer benutzt haben. Die Mitten und Höhen werden hierbei sehr sauber und klar wiedergegeben, dank des dedizierten Treibers.

Die Klangbühne ist überraschend groß, einzelne Instrumente sind sehr gut und differenzierbar zu orten. Die Bässe sind recht druckvoll, wirken aber insgesamt nicht übertrieben und fügen sich zu einem harmonischen und klaren Soundbild. Die Xiaomi Mi Kopfhörer eignen sich daher gleichermaßen gut für klassische Musik, Soul und Pop, aber auch für Bass-lastigeren Sound. Die In-Ear Hörer bieten einen sehr ausgewogenen, detailreichen und unverfälschten Klang über alle Musikrichtungen hinweg.

Pro

  • Bester In-Ear Kopfhörer der mittleren Preisklasse
  • Ausgewogenes und detailreiches Klangbild dank innovativem Dual-Treiber
  • Hervorragende Verarbeitung und hochwertige Materialauswahl
  • Angenehmer Tragekomfort durch beiliegende Silikon Ear-Plugs
  • Ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • Lautstärketasten der Kabelfernbedienung funktionieren nicht unter Apple iOS

Fazit und Empfehlung

Es ist schon phänomenal, wieviel Technik man bei Xiaomi für sein Geld bekommt. Das zieht sich nicht nur durch die Smartphones der Mi-Reihe, sondern das gilt insbesondere auch für den hier getesteten Mi In-Ear Pro Hybrid-Treiber Kopfhörer. Diese sind momentan die besten In-Ear Kopfhörer, die in diesem mittleren Preissegment zu bekommen sind. Hierfür gibt es unsere klare Kaufempfehlung an alle Sound-Liebhaber, die hervorragende Technik für kleines Geld bekommen möchten. Selbst gegen teurere In-Ear-Hörer brauchen sich die Xiaomi Mi In-Ear Pro Hybrid nicht verstecken. Spart Euer Geld für teure Modelle und greift lieber zu den hier getesteten Kopfhörer von Xiaomi.

Bilder der Xiaomi Mi In-Ear Pro Kopfhörer

Testbericht: Xiaomi Mi In-Ear Pro Hybrid Dual-Treiber Kopfhörer
Veröffentlicht von: Jens Kobusch
Datum: 4. September 2016
Bewertung: 5 von 5 Sternen
Empfehlung:
Die Xiaomi In-Ear Pro Hybrid Dual-Treiber Kopfhörer bilden akustisch und qualitativ die aktuelle Referenz im mittleren Preis-Segment der In-Ear Hörer!
5.0