All-In-One PC Empfehlung: CSL Unity F27 im Test

Der CSL Unity F27 ist ein preisgünstiger und absolut lautloser All-In-One PC in Form eines eleganten 27-Zoll-Displays. Ob der vielversprechende Computer im Homeoffice-Alltag überzeugen kann und für wen und welche Aufgaben sich dieser besonders gut eignet, das zeigt unser ausführliche Testbericht.

Welche Vorteile bietet ein All-In-One PC?

Ein All-In-One Computer bietet einige Vorteile gegenüber einem Notebook oder einem klassischen Desktop-PC: Alle notwendigen Komponenten sind direkt im Monitor verbaut, was den Schreibtisch von unnötigem Kabelgewirr befreit. Außer einem Netzkabel für die Stromzufuhr, sowie einer kabellosen Tastatur und Maus wird nichts weiter benötigt – einstecken und loslegen. All-In-One Computer erfreuen sich daher einer immer größer werdenden Beliebtheit. Insbesondere für normale Homeoffice-Aufgaben sind diese eine geeignete Lösung, sofern auf die Mobilität eines Notebooks verzichtet werden kann.

Besonderheiten des CSL Unity F27 All-In-One PC

Der CSL Unity F27 ist ein schlanker All-In-One PC mit einem 27-Zoll großen Full-HD Display vom Hersteller CSL-Computer aus Hannover, die sich auf individuell gefertigte PC-Systeme spezialisiert haben. Vertrieben wird dieser über Amazon.de und dem CSL-eigenen Webshop. Es gibt verschiedene Varianten in einem schwarzen Design (Modellbezeichnung: F27B-GLS) und einem weißen Design (F27W-GLS), mit unterschiedlicher RAM- und SSD-Ausstattung, individuell nach den Bedürfnissen des Kunden zusammengestellt. Auch eine kabellose Tastatur und Maus liegen dem günstigen Rechner bereits bei.

CSL Unity F27 All-In-One PC mit Full-HD Display
Der All-In-One-PC CSL Unity F27 besticht durch sein elegantes Design und eine lüfterlose PC-Architektur. Rein äußerlich sieht man dem 27-Zoll großen Gerät nicht an, dass es sich um einen vollständigen Computer handelt.

Absolut geräuschlos dank passiver Kühlung

Die Basis des CSL Unity F27 besteht in allen Varianten aus einem eleganten 27-Zoll großen IPS-Display mit Full-HD Auflösung, angetrieben von einem sparsamen Intel Celeron N4120 QuadCore-Prozessor der Gemini Lake-CPU Architektur mit integrierter Intel UHD 600-Grafikeinheit. Die CPU ist mit einer maximalen TDP (Thermal Design Power) von nur 6 Watt besonders energieeffizient und benötigt keine aktive Kühlung durch einen mechanischen (drehenden) Lüfter. Der gesamte CSL Unity F27 All-In-One PC arbeitet daher absolut geräuschlos.

SSD- und RAM-Speicher sind problemlos aufrüstbar

Der von CSL verbaute DDR4-RAM-Speicher und die M.2 SATA SSD lassen sich durch zwei kleine Gehäuseklappen auf der Rückseite des All-In-One PC problemlos selber austauschen oder erweitern. In unserem Testgerät waren hochwertige Speicher-Komponenten des Herstellers Kingston verbaut. Das Gehäuse bietet zudem Platz für eine zusätzliche 2,5-Zoll große SATA-SSD oder Festplatte, falls zukünftig mehr Speicherplatz benötigt wird.

Neben dem Netzstecker befinden sich auf der Rückseite zudem die weiteren Schnittstellenbuchsen: jeweils zweimal USB 3.1 und USB 2.0, ein RJ45 Gigabit LAN-Anschluss, ein HDMI 2.0-Ausgang, sowie eine 3,5mm Audio-Klinkenbuchse und ein Mikrofon-Eingang. Etwas schwerer zugänglich im unteren Rahmen des Displays sitzt eine zusätzliche USB 2.0-Buchse und ein microSD-Kartenleser.

Anschlussbuchsen und Speicher-Slots des CSL Unity F27 All-In-One-PC
Auf der Rückseite des Gerätes befindet sich, neben einem Großteil der Schnittstellenbuchsen, auch eine Gehäuseklappe, hinter der sich der verbaute RAM-Arbeitsspeicher und die M.2 SSD im Formfaktor 2242 leicht austauschen lässt.

Günstiger Einstiegspreis

Der CSL Unity F27 startet bei nur 529,00 € in der preisgünstigsten Standard-Ausstattung mit einer 128 GB großen M.2 SATA SSD und 8 GB DDR4-RAM, was bereits für viele Homeoffice-Aufgaben ausreichend ist. Windows 10 Home ist in einer aktuellen Version vorinstalliert und mit allen notwendigen Treibern versehen. Außer einer Testversion von BullGuard Internet Security ist zu zudem keine weitere Software von Drittanbietern vorinstalliert – hier geht der Hersteller CSL-Computer einen vorbildlichen Weg. Falls die BullGuard-Software nicht gewünscht ist, dann lässt sich diese mit nur wenigen Klicks restlos vom System entfernen.

Angemessener Aufpreis für mehr Speicher ab Werk

Darüber hinaus werden weitere Konfigurationen mit 16 GB RAM sowie SSD-Größen in 256, 512 und 1.000 GB angeboten. Der Aufpreis hierfür fällt moderat aus und entspricht weitestgehend den üblichen Marktpreisen. Bei einem eigenständigen Aufrüsten dürfte nicht viel zu sparen sein. Es lohnt sich daher, den All-In-One PC direkt zu der gewünschten Ausbaustufe ab Werk zu konfigurieren.

Technische Daten

CSL Unity F27 All-In-One PC
ProzessorIntel Celeron N4120 QuadCore-Prozessor der Gemini Lake Generation, 1.100 MHz, max. 2.600 MHz Burst, 6W TDP
ArbeitsspeicherDDR4 SDRAM SO-DIMM 2.400 MHz: wahlweise 8 - 16 GB, Hersteller: Kingston
SSD / HDDM.2 SATA III 6G SSD, Formfaktor 2242: wahlweise 128 - 1.000 GB
Display27-Zoll (68,6 cm) mattiertes IPS-Display mit Full-HD Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), 178° Blickwinkel, -5° bis 15° vertikale Neigung
GrafikIntel UHD Graphics 600, OnChip, UHD 4K@60Hz über HDMI-Ausgang
Schnittstellenbuchsen2x USB 3.1 Gen 1, 3x USB 2.0, RJ45 Gigabit LAN Ethernet, HDMI 2.0, microSD-Kartenleser, 3.5mm Audio-Ausgang, 3.5mm Mikrofon-Eingang
WLANIntel Dualband-Wireless-AC 7265, 802.11ac WiFi, 2.4 GHz & 5 GHz, max. 867 Mbps
Bluetooth-VersionBluetooth 4.2
SoundOnboard-Sound 5.1 Controller, HD-Audio, 5.1 über HDMI-Out, Stereo über Klinkenausgang, integrierte Stereo-Lautsprecher
Tastatur & MausCSL Maus & Tastatur Set Advanced V2
Netzteilexternes Netzteil 19V / 3A
BetriebssystemWindows 10 Home, 64 Bit, bereits vorinstalliert

Lieferung und Verpackung

Unser schwarzes All-In-One Modell mit der Bezeichnung CSL Unity F27B-GLS wird gut verpackt in einem schmalen Karton 5 Tage nach unserer Bestellung geliefert. Die lange Lieferdauer ist bedingt durch die individuelle Zusammenstellung des Gerätes für jeden Käufer, da CSL-Computer das Gerät erst bei Bestell-Eingang mit den notwendigen aktuellen Komponenten bestückt, dessen Funktion testet und dann an den Kunden versendet.

Die wenigen Bestandteile des Rechners sind jeweils in kleinen Fächern einer robusten Schaumstoff-Einlage verstaut. Das Set aus kabelloser Maus und Tastatur liegt separat im Karton. Das Herzstück des PC’s, die 27-Zoll-Display-Einheit, ist durch eine 2cm dicke Schaumstoff-Platte zusätzlich gegen Erschütterungen beim Transport gesichert. Ein großes Lob für die Verpackung des All-In-One Computers: das alles ist sehr durchdacht, absolut sicher und erweckt nicht den Eindruck, als hätte man es „nur“ mit einem etwa 500.- Euro günstigen Computer zu tun, den man auspackt.

All-In-One PC CSL Unity F27 mit Verpackung
Der einzelnen Komponenten des All-In-One Computers werden in einer von Schaumstoff ausgefüllten Transportverpackung geliefert. Der Aufbau gelingt mit nur wenigen Handgriffen durch die Montage des zweiteiligen Standfußes.

Schneller Aufbau des All-In-One-PC

Der Zusammenbau des All-In-One PC beschränkt sich auf die Montage des zweiteiligen Standfußes. Hierzu ist unbedingt ein guter Kreuz-Schraubendreher notwendig, denn es müssen 4 Schrauben fest fixiert werden, damit das Gerät dauerhaft einen sicheren Stand hat. Die einzelnen Schritte sind in einer beiliegenden kleinen Anleitung kurz erklärt und gehen schnell von der Hand. Der CSL Unity F27 lässt sich übrigens nur mit dem beiliegenden Standfuß betreiben. Eine Möglichkeit zur Befestigung des Displays über eine VESA Monitor-Halterung ist nicht vorgesehen.

Netzteil ohne Zwischenstecker

Das beiliegende Netzteil ist etwa Handteller-groß und wird ohne Zwischenstecker direkt in die Steckdose gesteckt. Hierbei ist also auf ausreichend Platz im Bereich der Steckdose zu achten. Zuvor muss der separate Eurostecker vom Typ-F noch am Netzteil montiert werden, was jedoch selbsterklärend ist. Aufgrund des schmalen Eurosteckers sitzt das Netzteil etwas wackelig in einer normalen Schuko-Steckdose, was jedoch keinerlei Einfluss auf dessen Funktion hat. Das Zuleitungskabel zum Computer bietet mit 2 Meter Länge eine ausreichende Flexibilität bei der Platzierung des All-In-One-Rechners.

Netzteil des CSL Unity F27 All-In-One-Computers
Das etwa Handteller-große Netzteil des All-In-One Computers wird ohne Zwischenstecker direkt in die Steckdose gesteckt. Das fest integrierte Netzkabel zum Anschluss des PC hat eine Länge von 2 Metern.

Design und Verarbeitung

Der AiO-PC CSL Unity F27B-GLS besteht rückseitig weitestgehend aus einem schwarzen Kunststoffgehäuse, welches vorne jedoch fast ausschließlich vom sichtbaren Displaybereich geprägt ist. Lediglich eine etwa 2cm hohe Aluminiumleiste setzt unterhalb des Displays einen optischen Akzent. Von vorne betrachtet, hält man den Unity F27 daher für einen modernen 27-Zoll großen Monitor – einen vollwertigen PC vermutet man hierbei jedoch nicht auf Anhieb.

Der auffallend schmale Displayrand und das lediglich 8mm dünne Display machen deutlich, dass der All-In-One PC sowohl optisch, als auch technisch auf einem aktuellen Stand der Technik ist. Am Design merkt man dem CSL Unity F27 seinen günstigen Einstiegspreis definitiv nicht an. Vor allem von vorne macht das Gerät einfach Freude.

Rahmenloses Design des CSL All-In-One PC Unity F27
Der CSL Unity F27 steckt in einem eleganten rahmenlosen Display, welches auf der Unterseite von einer kleinen Aluminiumleiste eingefasst ist. Mit nur 8 Millimeter fällt der Displayrand angenehm schmal aus.

Überzeugende Verarbeitungsqualität

Alle PC-Komponenten sind auf der Rückseite des Displays in einem etwa 3,5cm tiefen Sockel untergebracht. Vom Anwender ist von all dem jedoch nichts zu bemerken. Die ausgehenden Buchsen machen einen stabilen Eindruck und geben auch bei Druck nicht nach. Allgemein ist die Verarbeitungsqualität des All-In-One Computers auf einem sehr guten Niveau: es wackelt und knatscht nichts am Gehäuse, es finden sich auch sonst keine erkennbaren Mängel oder Unsauberkeiten am verwendeten Material.

Filigraner aber sehr stabiler Standfuß

Der beiliegende Standfuß erscheint zunächst sehr filigran, um ein solch großes Display sicher und stabil tragen zu können. Aber der erste Eindruck täuscht: Die Montage des aus Metall gefertigten Fußes mit dem All-In-One PC führt zu einer stabilen Einheit mit dem Gehäuse. Der CSL Unity F27 steht absolut sicher und fest auf dem montierten Standfuß und lässt sich sogar bis zu 15 Grad in der Vertikalen neigen. Optisch passt der Fuß in seinem leicht mattierten Anthrazit-Farbton perfekt zum restlichen Gerät.

Standfuß des CSL Unity F27 All-In-One PC
Trotz seiner filigranen Bauweise sorgt der Standfuß des All-In-One PC für einen sicheren und stabilen Stand. Entscheidend hierfür ist die korrekte Verschraubung mit dem Gehäuse, wozu ein Kreuz-Schraubendreher benötigt wird.

Display-Eigenschaften

Auf dem 27-Zoll großen Display lässt sich mit seiner 68,6cm großen Bilddiagonale recht komfortabel arbeiten. Durch die Full-HD Auflösung mit 1920 x 1080 Pixel werden Texte und Internetseiten groß und gut lesbar dargestellt, was gerade für ältere Personen angenehm ist. Auf dem großen Windows-Desktop lassen sich zudem problemlos zwei Anwendungsfenster parallel anordnen, ohne den Überblick zu verlieren. Der optimale Abstand zwischen Nutzer und Monitor liegt bei etwa 50cm: aus dieser Distanz lassen sich einzelne Pixel dann nicht mehr erkennen und das Bild wirkt insgesamt angenehm scharf.

Matt-entspiegeltes IPS-Display ohne sichtbares Clouding

Technisch handelt es sich um ein hochwertiges, matt-entspiegeltes IPS-Display-Panel, welches nach unserem subjektiven Empfinden eine recht farbgetreue und kontraststarke Darstellung bietet. Bei unserem Testgerät konnten wir zudem keinerlei Clouding feststellen, was ebenfalls für eine hohe Verarbeitungsqualität spricht. Unter dem sogenannten Clouding-Effekt versteht man sichtbare „Lichtflecken“ auf dem Bildschirm, die bei einem dunklen Hintergrund auffallen und meist einer ungleichmäßigen Hintergrundbeleuchtung geschuldet sind.

Entspiegeltes Display mit dünnem Rahmen des CSL Unity F27 AIO-PC
Das 27-Zoll große IPS-Display mit Full-HD Auflösung ist matt-entspiegelt, um störende Lichtreflexionen im Bild zu verhindert. Die maximale Ausleuchtung des Displays bietet zudem eine ausreichende Helligkeit für den Einsatz im Homeoffice.

Gute Helligkeit aber gewöhnungsbedürftige Bedienung

Der Monitor bietet eine gute maximale Ausleuchtung. Der Hersteller liefert hierfür zwar keinerlei technische Daten, aber das Display ist ausreichend hell, um auch in einer lichtdurchfluteten Umgebung noch gut lesbar zu sein. Leider gibt es am CSL All-In-One PC keine Bedienknöpfe, um die Helligkeit oder andere Einstellungen außen am Gerät zu beeinflussen, wie man es von normalen Monitoren her kennt. Die Helligkeit lässt sich ausschließlich über den Schieberegler in der Benachrichtigungszentrale unter Windows 10 steuern: eine kleine Einschränkung, an die man sich aber schnell gewöhnt.

Kabelloses Tastatur- und Maus-Set

CSL-Computer liefert den Unity F27 All-In-One PC zusammen mit seinem kabellosen Maus & Tastatur-Set „Advanced V2“ aus. Sowohl die Maus, als auch die Tastatur werden über denselben USB-Nano-Empfänger angebunden, der die Signale der kabellosen Peripherie über einen proprietären 2,4GHz Funkstandard mit dem PC austauscht. Dieser kleine USB-Stecker kann in einer der freien USB-Buchsen platziert werden, ein entsprechender USB 2.0 Port reicht hierfür völlig aus.

Angetrieben werden beide kabellosen Geräte über beiliegende AAA-Batterien. Wie lange die maximale Nutzungsdauer bis zum Batteriewechsel ausfällt, darüber schweigt der Hersteller. In der Regel sollte sich jedoch mehrere Monate mit einem Batteriesatz arbeiten lassen. Bei Nichtnutzung versetzen sich beide in einen Schlafmodus und wachen erst wieder auf, sofern die Maus bewegt, oder eine Taste gedrückt wird.

Tastatur in Rubberdome-Technik des CSL Unity F27 All-In-One PC
Die beiliegende kabellose Tastatur in Rubberdome-Technik wird durch AAA-Batterien angetrieben und funkt über einen kleinen USB-Nano-Empfänger, der in eine der freien USB-Buchsen des CLS Unity F27 PC einzustecken ist.

Leise Tastatur in Rubberdome-Technik

Die kabellose Tastatur verwendet die sogenannte Rubberdome-Technik, bei der kleine Silikon-Noppen unter den Tasten angebracht sind. Das sorgt einerseits für einen angenehm leisen Anschlag, sorgt aber auch für einen recht hohen Tastenwiderstand und eine ungenauere Präzision gegenüber einer mechanischen Tastatur. Die Lebensdauer einer solchen Rubberdome-Tastatur ist zudem begrenzt, da die Silikon-Matte auf Dauer ausleiert und für ein schlechteres Schreibgefühl sorgt. Das hört sich schlimmer an, als es tatsächlich ist, denn es kann durchaus Jahre dauern, bis eine solche Tastatur ausgetauscht werden muss.

Maus mit guter Handhabung

Die Maus hat eine ergonomische Form und liegt angenehm in mittelgroßen Händen. Sie verfügt über ein eingebautes Scrollrad und zwei zusätzliche Daumentasten, um hierüber beispielsweise im Internetbrowser vor- und zurückzuspringen. Ein kleiner DPI-Taster auf der Oberseite beeinflußt die Abtastrate und damit die Zeigergeschwindigkeit unter Windows. Das alles funktioniert ohne weitere Treiber unter Windows 10.

Beiliegendes Maus- und Tastatur-Set CSL Advanced V2
Das beiliegende Maus- und Tastatur-Set (CSL Advanced V2) ist einfach verarbeitet, bietet aber für die gelegentliche Nutzung einen guten Funktionsumfang. Vielschreiber sollten längerfristig lieber auf eine höherwertige Tastatur ausweichen.

Vielschreiber sollten zu einer teureren Tastatur greifen

Ihren günstigen Preis merkt man der beiliegenden Maus und Tastatur durchaus an. Beide funktionieren zwar tadellos und bieten sogar einige sinnvolle Zusatzfunktionen. Jedoch ist ihre Verarbeitungsqualität nicht auf demselben hohen Niveau des CSL Unity F27 All-In-One Computers. Bei intensiver Nutzung kann man diese natürlich auch später noch jederzeit gegen ein hochwertiges und sicher auch teureres Maus- & Tastatur-Set austauschen. Gute Erfahrungen haben wir beispielsweise mit den Kombinationen des Herstellers Logitech gemacht. Für den ersten Start genügen die beiliegenden Eingabegeräte aber allemal.

CPU- und SSD-Performance

Um die tatsächliche Gesamt-Performance des CSL All-In-One Computers abschätzen zu können, nutzen wir die bekannte CPU-Benchmark-Lösung Cinebench in der aktuellen Version. Diese vollzieht mithilfe Ihrer Rendering-Engine eine komplexe Bild-Berechnung, deren Ergebnisse sich anschließend mit anderen Systemen vergleichen lassen. Eine gut gefüllte Vergleichsdatenbank findet sich beispielsweise bei ComputerBase.de

Im Multi-Core Benchmark liefert der Intel Celeron N4120 mit seinen 4 Kernen bei 1,1 GHz ein Ergebnis von 953 Punkten. Im Single-Core Test sind es noch 346 Punkte. Diese Werte bezeugen den Anspruch des CSL Unity F27 als einen aktuellen Homeoffice-Computer, der aufgrund seiner Quad-Core CPU auch problemlos Multithreading unterstützt – wohlgemerkt, der PC schafft diese Ergebnisse vollkommen geräuschlos!

CSL Unity F27 CrystalDiskMark Ergebnisse

M.2 SATA SSD mit guten Schreib-/Lesewerten

Zur Performance-Messung der verbauten M.2 SATA SSD nutzen wir das Festplatten-Testprogramm CrystalDiskMark in Version 8. Dieses führt verschiedene Schreib- und Leseaktivitäten von kleinen und großen Dateien durch, um den maximalen Durchsatz je Sekunde messen.

Die in unserem System verwendete Kingston-SSD mit der Bezeichnung SNS4180S3 mit einer Kapazität von 256 GB liefert im sequenziellen Test einen guten Wert von 508 MB/Sekunde im lesenden, und 495 MB/Sekunde im schreibenden Betrieb. Diese Werte zeigen, dass die Kingston-SSD zwar leicht unter den maximal technischen Möglichkeiten der verwendeten SATA 6G Schnittstelle zurückliegt, diese für einen Office-PC aber ein sehr gutes Ergebnis abliefert.

Der geeignete PC zum Arbeiten, Surfen und Video-Streamen

Keine Frage, der CSL Unity F27 ist sicher kein All-In-One PC für jeden Anspruch: wer einen geeigneten Computer für aufwendige 3D-Spiele sucht, wird hiermit nicht glücklich werden. Die Messergebnisse der CPU und SSD zeigen jedoch eindrucksvoll, was heutzutage mit einem absolut geräuschlosen Computer möglich ist – und genau dort liegt das große Potential dieses PC’s.

Die empfohlenen Einsatzgebiete des CSL Unity F27 sind die typischen Office-Tätigkeiten: im Internet surfen, E-Mails schreiben, mit Briefen oder Tabellenkalkulationen hantieren, Foto-Sammlungen organisieren oder auch ein 4K-Stream von YouTube, Amazon Prime Video oder Netflix bringen den All-In-One-PC nicht aus der Ruhe. Selbst im Multitasking-Betrieb mit mehreren Programmen parallel, bedient sich der Computer unter Windows 10 noch absolut flüssig und bietet auch durchaus Reserven für die kommenden Jahre.

CSL Unity F27 - Empfehlenswerter All-In-One PC mit Windows
Der CSL Unity F27 ist ein empfehlenswerter All-In-One Computer für das Homeoffice, der insbesondere durch seinen geräuschlosen Betrieb und einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis überzeugt.

Welche Einschränkungen gibt es?

Natürlich müssen bei einem so preisgünstigen Gerät auch gewisse Kompromisse eingegangen werden. Diese zu identifizieren, das fällt uns beim CSL Unity F27 nicht leicht. So scheint dieser durchaus viele Dinge richtig zu machen, bei dem richtig gewählten Anspruch. Die 4-Kern CPU Intel Celeron N4120 ist zwar durchaus aktuell, für viele rechenintensive Dinge, wie beispielsweise Videoschnitt-Programme und aktuelle Spiele ist diese CPU jedoch nicht ausgelegt und hierbei schnell überfordert.

Kleinere Einschränkungen finden sich beispielsweise auch bei der Bedienung des Gerätes: neben einem Ein-/Ausschalter und einem Reset-Knopf gibt es keinerlei weitere Bedienknöpfe, über die sich der Monitor oder die Lautstärke der integrierten Lautsprecher individueller einstellen lassen könnten. Die beiliegende Tastatur und Maus sehen wir zudem eher als einfache Basis-Geräte, diese lassen sich aber auch später noch problemlos gegen hochwertigere austauschen.

Dem 27-Zoll großen Display würde sicherlich auch eine Quad-HD Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln gut stehen, so ließen sich noch mehr Details abbilden lassen und auch das Schriftbild wäre noch einmal deutlich klarer. Jedoch wäre das vermutlich ein signifikanter Kostentreiber, sodass die Full-HD Auflösung besser in das ansonsten sehr stimmige Gesamtkonzept des CSL Unity F27 All-In-One PC hineinpasst.

Pro

  • Absolut geräuschloser All-In-One PC, dank seiner lüfterlosen PC-Architektur
  • Die Performance ist abgestimmt auf moderne Homeoffice-Tätigkeiten, Surfen und Video-Streaming
  • Zusätzlicher RAM- und SSD-Speicher lassen sich einfach selber austauschen und nachrüsten
  • Das integrierte 27″ Full-HD IPS-Display ist frei von sichtbaren Clouding-Effekten
  • Bietet eine angemessene Verarbeitungsqualität ohne Makel
  • Ein einfaches Maus- & Tastatur-Set liegt dem Computer bereits bei
  • Bietet ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis, auch bei den Aufpreisen für ein Speicher-Upgrade

Contra

  • Keine mechanischen Knöpfe zur Steuerung der Helligkeit und Lautstärke
  • Keine weiteren Display-Einstellungen möglich

Fazit und Empfehlung

Der CSL Unity F27 ist ein hervorragender 27-Zoll großer All-In-One-PC, der den allermeisten Ansprüchen an einen aktuellen Office-Computer mehr als gerecht wird. Sein absolut geräuschloser Betrieb macht einfach nur Spaß und lässt die Zeiten der hochdrehenden Lüfter schnell in Vergessenheit geraten. Dessen saubere und hochwertige Verarbeitung hat uns ebenso gut gefallen, wie die einfache Nachrüstbarkeit von RAM oder SSD-Speicher durch die leicht zugänglichen Gehäuseklappen. Einzig die etwas schwache Tastatur- & Maus-Kombination ist nicht überzeugend, jedoch lässt sich diese auf Wunsch ja problemlos gegen eine bessere Alternative austauschen.

Wer nicht auf die Mobilität eines Notebooks angewiesen ist und keine aufwändigen Spiele auf dem Gerät spielen möchte, der findet mit dem CSL Unity F27 einen technisch überzeugenden All-In-One-PC mit einem durchaus fairen Preis-/Leistungsverhältnis.

Testbericht: CSL Unity F27B-GLS All-In-One PC
Veröffentlicht von: Jens Kobusch
Datum: 15. Mai 2021 – zuletzt aktualisiert am 13. September 2021
Bewertung: 4,5 von 5 Sternen
Empfehlung:
Der CSL Unity F27 ist ein technisch überzeugender All-In-One-PC für den Einsatz im Homeoffice oder beim Homeschooling, der ohne störenden Lüfter auskommt und ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis bietet.

Kommentare abonnieren
Benachrichtige mich:
guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Michael
Michael
5 Tage her

Hallo!

Ist der PC für ein Update auf Windows 11 geeignet?

Vielen Dank!

Steffen
Steffen
6 Tage her

Danke für den Testbericht. Leider kann ich nirgendwo lesen, wie hoch der Stromverbrauch des CSL Unity F27B-GLS All-In-One PC ist.